Literaturhaus Home titel

neuer termin

„LESEABENTEUER im Literaturhaus“ mit Burkhard Spinnen

Am Dienstag, dem 17. März 2009, um 15.00 Uhr, liest im Literaturhaus Nürnberg, Luitpoldstr. 6, der mit namhaften Preisen ausgezeichnete Autor Burkhard Spinnen aus seinem neuen Roman „Müller hoch Drei“ für Zuhörer ab 10 Jahren.

Unsere Initiative „LESEABENTEUER im Literaturhaus“ haben wir mit einer wunderbaren Buchpremiere von Paul Maar und mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Nürnberg gestartet. Dankenswerterweise fördert die Sparkasse Nürnberg auch die Fortsetzung. Unser gemeinsames Ziel ist es, Kinder durch Begegnungen mit den interessantesten Autorinnen und Autoren für das Lesen zu begeistern.

Da ist Burkhard Spinnen genau der Richtige. Seine Bücher „garantieren glückliche Leser“, schreibt „Der Tagesspiegel“. Ebenfalls begeistert ist Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Ihr „unübertroffenes Leseerlebnis im Sommer 2000“ war Burkhard Spinnens erstes Kinderbuch „Belgische Riesen“: „Das Beeindruckende an dem Buch schien mir, wie gut es Burkhard Spinnen gelingt, sich in die Seelen von Kindern zu versetzen… Sprache ist ihm universeller und existenzieller Schlüssel zur Welt.“

Durch diese Qualitäten zeichnet sich auch Burkhard Spinnens neues Buch „Müller hoch Drei“ aus. Der fast 14-jährige Titelheld heißt mit Vornamen Paul, erlebt eine Überraschung nach der anderen und fällt erst einmal aus allen Wolken. Nachdem seine Eltern auf Reisen gegangen sind, kann er sich über die sturmfreie Bude überhaupt nicht freuen, denn schließlich muss sich ja irgendwer darum kümmern, den Kühlschrank mit Milchreis zu füllen. Dass dies er selbst sein und er auch noch selbständig werden soll, findet er erst einmal ziemlich zum Abgewöhnen. Dann aber lernt er allmählich, sich anzufreunden mit einem großen Hund, mit einem Mädchen, das behauptet, seine Zwillingsschwester zu sein – und mit seiner Situation, die sich immer abenteuerlicher entwickelt. Ein kolossales Vergnügen mit Aha-Effekten, sowohl für Kinder als auch für erwachsene Begleitpersonen.

Eintritt: Kinder: 3,- €, Erwachsene: 5,- €

Kartenvorverkauf im Literaturhaus Nürnberg, in der Bahnhofsbuchhandlung Schmitt & Hahn und im Thalia-Buchhaus Campe

zurück