Literaturhaus Home titel

neuer termin

Bernd Schroeder

Bernd Schroeder wurde 1944 als Kind von Flüchtlingen im tschechischen Aussig geboren und wuchs in einem Dorf bei Freising (Oberbayern) auf. In München studierte er
Theaterwissenschaft, Germanistik und Volkskunde. Bekannt wurde er zunächst als Autor und Regisseur von Hör- und Fernsehspielen sowie TV-Serien. Für sein Renommee stehen namhafte Auszeichnungen wie der Grimme-Preis und der Deutsche Filmpreis, den er 1992
für das Drehbuch zu "Pizza Colonia" erhielt. Die für Kino und Fernsehen verfilmte Geschichte über einen italienischen Gastwirt in Köln, den die Sehnsucht nach seiner ursprünglichen Heimat umtreibt, ist exemplarisch für Bernd Schroeders ausgeprägtes Interesse am Schicksal ganz durchschnittlicher Menschen.

Seit seinem Romandebüt mit "Versunkenes Land" 1993 äußern sich Literaturkritiker regelmäßig begeistert über seine Werke. Der "Spiegel" beispielsweise würdigte seinen
Roman "Die Madonnina" als "kleines Wunderwerk". "Rudernde Hunde", eines von Schroeders Gemeinschaftswerken mit Elke Heidenreich, eroberte die Bestseller-Listen.

"Mutter und Sohn" (Hanser Verlag, 15,90 Euro), Martha und Johannes Seidel, machen es einander nicht leicht in Bernd Schroeders gleichnamigem neuen Roman über eine typische familiäre Konfliktlage, die der Autor mit wohldosierter Ironie durchschaubar macht, ohne seine Protagonisten an den Pranger zu stellen. Ihre unterschiedlichen Perspektiven werden nachvollziehbar in einem Rededuell von entscheidender Bedeutung, und zwar sowohl für das Verhältnis von Mutter und Sohn als auch für die Zukunftsplanung von Johannes, der nebenbei noch die Trennung von seiner Lebensgefährtin, seine Zwangsversetzung nach Brasilien und Erkenntnisse über persönliche Schwächen verarbeiten muss...

"Bernd Schroeder schildert mit scharfem Blick fürs Alltägliche und hintergründigem Humor... das furiose, kammerspielartige Duell, das sich seine Protagonisten liefern." ("Münchner Merkur")

"Bernd Schroeder ist ein ganz wunderbarer Erzähler." ("Brigitte")

zurück