Literaturhaus Home titel

neuer termin

Literaturhaus Nürnberg, Luitpoldstr. 6
Mittwoch, 28.10.2009, 20.00 Uhr, Prof. Dr. Herfried Münkler

1951 in Friedberg/Hessen geboren, lehrt als Professor für Politikwissenschaft an der Berliner Humboldt-Universität. Bekannt wurde er durch Studien zur politischen Ideengeschichte und zur Theorie des Krieges – „Machiavelli” (1982), „Gewalt und Ordnung” (1993), „Die neuen Kriege” (2002) und „Imperien” (2005).

Großes Aufsehen erregte sein jüngstes Werk, aus dem er bei uns liest, „Die Deutschen und ihre Mythen” (Rowohlt Berlin), sogleich als bestes Sachbuch auf der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet. Schon beim Anlesen fasziniert die kenntnisreiche und kluge Darstellung und der Stoff – die Nibelungen oder Kaiser Barbarossa, Faust oder Hermann der Cherusker, Vater Rhein und auch die romantische Entdeckung Nürnbergs – aus dem die Träume und die Sehnsüchte sind, in denen unsere Nation sich selbst vergewisserte.

Und heute? Leben wir jetzt in einer „mythenfreien Zone”? Wie zeigt sich unser „Nationalstolz”?

Eintritt: 12,- €, ermäßigt für Schüler und Studenten: 6,- €.
Im Vorverkauf sind Karten erhältlich im Literaturhaus Nürnberg, in der Bahnhofsbuchhandlung Schmitt & Hahn und im Thalia-Buchhaus-Campe.
zurück