Literaturhaus Home titel

neuer termin

Literaturhaus Nürnberg, Luitpoldstraße 6
Mittwoch, 17.5.2017, 20.00 Uhr
Milena Moser

1963 in Zürich geboren, entdeckte sie schon früh ihre Liebe zur Literatur. Nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin lebte sie zwei Jahre in Paris, wo sie als Mitbegründerin eines Magazins auch gleich ein Forum für die Veröffentlichung ihrer ersten Geschichten schuf. Mit Romanen wie ihrem fürs Kino verfilmten Debüt „Die Putzfraueninsel“ (1991), mit Erzählungen, Hörspielen, Bühnenstücken und Kolumnen wurde sie zu einer der erfolgreichsten Schweizer Schriftstellerinnen.

Ein neues Kapitel bahnt sich für Milena Moser mit dem 50. Geburtstag an. Ihr Sehnsuchtsziel: Amerika. Ihre Idealvorstellung: einfach der inneren Stimme folgen. Wagen, wovon so viele träumen – noch mal ganz von vorn anfangen. Ihr Entschluss: Auswandern! Nach ihrem Bestseller „Das Glück sieht immer anders aus“ über den Aufbruch teilt Milena Moser nun ihr neues Leben in den USA mit uns. Ihr autobiografisches Buch „Hinter diesen blauen Bergen“ (Nagel & Kimche) führt nach Santa Fe in New Mexico, wo sie in ihrer „Casita“ ein malerisches Zuhause findet, und nach San Francisco, wo die Liebe zu einem Künstler ihre Pläne durchkreuzt. Willkommen im amerikanischen Alltag zwischen Romantik und Realität – inklusive Cowgirl-Sonnenuntergängen, Fallstricken und vielen weiteren persönlichen und politischen Erfahrungen aus erster Hand!

Eintritt: 12,- €, ermäßigt für Schüler und Studenten: 6,- €

Kartenvorverkauf: im Literaturhaus Nürnberg und bei „Schmitt & Hahn. Buch und Presse seit 1841“ (Bahnhofsplatz 9, Mittehalle im Hauptbahnhof – neben Info, Nürnberg), in der Alpha-Buchhandlung (Kornmarkt 6, Nürnberg) und in der Buchhandlung in Johannis (Johannisstraße 87, Nürnberg)

Abendkasse und Einlass: am 17.5.2017: ab 18.30 Uhr

Aus organisatorischen Gründen leider keine Kartenreservierung per Mail möglich.

Vor der Veranstaltung bietet Küchenchef Bernd Rings auf die Lesung abgestimmte Gerichte.

zurück