Literaturhaus Home titel

neuer termin

Literaturhaus Nürnberg, Luitpoldstr. 6,
Donnerstag, 28.5.2009, 20.00 Uhr:
Judith Hermann

1970 in Berlin geboren, machte Judith Hermann das Schreiben zunächst als Journalistin zu ihrem Beruf, z.B. bei der Zeitschrift „Aufbau“ in New York und bei Deutschlandradio. 1998 glückte ihr gleich mit ihrem Debüt der literarische Durchbruch: „Sommerhaus, später“ gehört zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Büchern des letzten Jahrzehnts, wurde 250.000 Mal verkauft und in 17 Sprachen übersetzt. Judith Hermanns Talent wurde mit mehreren namhaften Auszeichnungen gewürdigt, darunter der Kleist-Preis. Die Kritik jubelte nahezu einhellig.
„Eine hervorragende Autorin. Ihr Erfolg wird groß sein.“ Marcel Reich-Ranicki
„Es gibt keine andere junge Erzählerin mit einer so ausgeprägten Stimme… Auf kein Buch wird so lautstark gewartet, wie auf ihr nächstes.“ Jörg Magenau, FAZ

Bei uns liest Judith Hermann aus ihrem druckfrischen Erzählband „Alice“ (Fischer). Die Titelheldin ist die Hauptperson von fünf wunderbaren Geschichten, die davon handeln, wie komplett sich das Leben und das Lieben verändern, wenn Menschen nicht mehr da sind, die einem sehr nahe waren.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

zurück