Literaturhaus Home titel

neuer termin

Literaturhaus N�rnberg, Luitpoldstr. 6
Donnerstag, 9. Dezember 2011, 20.00 Uhr:
8 Jahre Literaturhaus N�rnberg
Thea Dorn

1970 in Offenbach geboren, studierte sie Theaterwissenschaft und Philosophie. Obwohl sie ihren Traum begraben hat, als Br�nnhilde auf der B�hne zu stehen, spielt sie im kulturellen Leben eine bedeutende Rolle: als Fernsehmoderatorin der SWR-Sendereihe Literatur im Foyer und als vielseitige Autorin. Ihr Repertoire umfasst Theaterst�cke wie Marleni, Drehb�cher f�r Tatort und Kriminalromane, die ihr das respektvolle Kompliment Deutschlands grausamste Philosophin (Welt am Sonntag) und namhafte Auszeichnungen wie den Deutschen Krimipreis einbrachten.

Nachdem sie in Ach, Harmonistan f�r eine sachliche Streitkultur pl�dierte, erkundet Thea Dorn nun gemeinsam mit dem Schriftsteller Richard Wagner essayistisch Die deutsche Seele (Knaus): von Abendbrot �ber Mystik und Ordnungsliebe bis zu Zerrissenheit. Eine au�ergew�hnliche, kenntnisreiche Kulturgeschichte und eine Liebeserkl�rung mit erkenntnisf�rdernder Ironie.

Thea Dorn schreibt brillante Essays. Sie h�lt die schwierige Balance von Witz und Strenge des Denkens. Eine Stilistin. (Klaus Harpprecht)

Der von Thea Dorn repr�sentierte Autorentypus intelligent und unterhaltsam ist in der deutschen Literatur selten anzutreffen. (FAZ)

Vor und nach der Veranstaltung reicht K�chenchef Bernd Rings auf die Lesung abgestimmte Gerichte.

Eintritt: 12,- , erm��igt f�r Sch�ler und Studenten: 6,-
Kartenvorverkauf ab 20.9.2011 im Literaturhaus N�rnberg, in der Bahnhofsbuchhandlung Schmitt & Hahn und im Thalia-Buchhaus Campe

Keine Kartenreservierung per Mail m�glich.

zurück